NewsNon classé

Wien – Theatercafé wird von Illy-Caffè übernommen

Die edle Kaffeerösterei-Kette Illy-Caffè aus dem schönen Triest ist mittlerweile weltweit vertreten. Doch gerade in österreichischen Hauptstadt Wien, einer doch so entscheidend von der koffeinhaltigen Köstlichkeit geprägten Stadt, hatte man sich bislang noch nicht gezeigt. Bislang – denn seit März dieses Jahres hat das italienische Franchise-Unternehmen nun auch in Wien einen Standort eröffnet und begeistert seitdem die österreichischen Kaffeeliebhaber. Und so will man nun dank des sofortigen Erfolgs des ersten Standorts auch schon expandieren. Der mittelfristige Plan: im Laufe der kommenden fünf Jahre will man rund zehn neue Illy-Caffè-Standorte in Wien eröffnen. Das nächste „Caffè“ wird somit schon bald im ehemaligen Theatercafé an der linken Weinzeile entstehen.

Zurück zu den Wurzeln

Es ist schon eine interessante Wendung der Geschichte. Waren es einst zu Habsburger Zeiten vor allem die Wiener Caféhäuser, die Triest prägten, so ist es jetzt ein Franchise-Unternehmen aus der Stadt and er Adria, das seine köstlichen Heißgetränke in Wien feilbietet. Und bei der Expansion geht es schnell voran: Alle Verträge für das zweite Illy-Caffè sind bereits unterzeichnet. Und mit seiner äußerst günstigen Lage an der Linken Weinzeile 6 dürfte auch die nach Kaffee dürstende Kundschaft nicht lange ausbleiben. Für die Eröffnung des Standorts hatte es zahlreiche Bewerber gegeben. Am Ende entschied man sich bei Illy-Caffè dann allerdings für den Unternehmer Süleyman Mehmetoglu.

Ein innovatives Konzept

Das neue Illy-Caffè wird unter der Leitung von Franchisenehmer Mehmetoglu ganze 33 verschiedene Kaffeevarianten anbieten. Neben der hohen Qualität der Produkte sind dem Unternehmen jedoch vor allem auch das Design und eine unverkennbare Corporate-Identity wichtig. Entworfen wird das Design für jeden einzelnen Standort von einem zwölfköpfigen Team in Triest. Neben der großen Fülle an Kaffeearten können im Illy-Caffè allerdings auch zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten bestellt werden. So gibt es eine internationale und eine italienische Frühstückskarte, italienische Pasta, frische Salate und zahlreiche Snacks für zwischendurch.

 

 

Tags:

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *