Ein Franchise eröffnen

Bio Gemüse: Setzen Sie für Ihren Start in die Selbstständigkeit darauf!

Inhaltsverzeichnis

Wenn Gründer überlegen, den Weg in die Selbständigkeit einzuschlagen, dann stellt sich die Frage, wonach denn eine besonders große Nachfrage auf dem Markt besteht? Der Trend zu mehr Nachhaltigkeit und zur gesunden Umwelt zeigt sich am Kaufverhalten der Verbraucher. Dadurch liegt auch Bio Gemüse voll im Trend! Die Liebe zum Tier und die Entwicklung sich gesund zu ernähren, steigern das Bedürfnis nach werthaltigen Lebensmitteln und somit besteht eine große Nachfrage nach Bio Gemüse.

Franchise bietet zahlreiche Hilfen, um den Einstieg in die Selbständigkeit leichter zu machen. Das Angebot vieler Franchisekonzepte reicht von Finanzierungsplänen bis zum Gebietsschutz. Gründer erhalten beim Start in die Selbständigkeit ein komplettes Paket, um damit das erprobte Franchise-System erfolgreich zu vermarkten.

  • Finanzplanungshilfen
  • Bankkontakte und Unterstützung für Fördermittel
  • Lizenznutzung
  • Unterstützung bei Standortanalyse und Einrichtungsplanung
  • Detailliertes Systemhandbuch
  • Marketingkonzepte und überregionale Werbe-Maßnahmen
  • Zentrale Leistungen wie Warenwirtschaftssystem, Buchführung, gemeinsame Einkaufsmöglichkeiten
  • Standortanalyse
  • Gebietsschutz

Bio Markt: Zahlen und Fakten

Diese Fakten zum Thema Bio-Branche des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) belegen den starken Anstieg von Bio-Gemüse und Bio-Produkten:

  • Deutschland konnte insgesamt 29.174 Bio-Höfe verzeichnen; das macht rund 10 Prozent aller Landwirtschaftsbetriebe aus.
  • 375.967 Hektar Ackerfläche wurde ökologisch bewirtschaftet.
  • Der Bio-Anteil an der gesamten landwirtschaftlichen Fläche in der Bundesrepublik betrug 7,1 Prozent.
  • Deutschlands Bio-Umsatz lag bei 10,04 Milliarden Euro – das zeigt eine Steigerung von 6 Prozent zum Vorjahr.
  • Der Anteil an Bio-Produkten macht in Deutschland ca. 5 Prozent des gesamten Lebensmittelumsatzes aus.
  • Der höchste Bio-Anteil ist in Dänemark mit 9,7 Prozent, gefolgt von Luxemburg mit 8,6 Prozent zu finden.
  • Bei Fleisch liegt der Bio-Anteil nur bei Geflügel bei 1,4 Prozent, bei Fleischsorten, wie Schwein, Rind, Lamm bei 1,8 Prozent und bei Fleisch- und Wurstwaren sogar nur bei 1,2 Prozent.
  • 29 Prozent des Bio-Umsatzes werden von Naturkostfachgeschäften und 59 Prozent vom Lebensmitteleinzelhandel erwirtschaftet. Weitere 12 Prozent werden auf Wochenmärkten, in Hofläden, und Metzgereien erbracht.
  • Pro Kopf gaben deutsche Verbraucher 116 Euro im Jahr 2016 für ökologisch produzierte Lebensmittel aus.
  • 2015 ist der Umsatz mit Bio-Produkten in Europa um 11 Prozent gestiegen und liegt jetzt bei stolzen 33,5 Milliarden Euro. Davon entfallen 30,6 Milliarden Euro auf Länder der EU; Tendenz weiter steigend.

 

Ein gut erprobtes Franchisekonzept, um mit Bio Gemüse und Bio Produkten in eine erfolgreiche Selbständigkeit zu starten, wäre zum Beispiel das Franchisesystem Bioladen. Seit 4 Jahrzenten ist dieses Unternehmen präsent. Beste Qualität und Frische kann der Kunde bei diesem Franchise-Laden erwarten. Ein gut sortiertes Angebot aus Bio Gemüse, aber auch Nudeln und Bio Säfte machen das Franchisekonzept zur drittstärksten Bio-Marke Deutschlands. Das Großhandelskonzept liefert an viele Einzelhändler und Supermärkte

Wie wird man Franchisenehmer eines Gastronomie-Konzeptes

Franchisenehmer sollten folgende Fähigkeiten mitbringen, um selbständig erfolgreich zu sein. Begeisterung für das Produkt oder die Dienstleistung sollte vorhanden sein, um sich mit der Marke identifizieren zu können. Philosophie und Werte können dann vom Franchisenehmer richtig gelebt werden. Lust am Verkaufen und eine hohe Motivation, sowie große Einsatzfreude sind Grundvoraussetzungen, um in die Selbständigkeit zu starten. Organisationstalent,  Teamgeist und Führungsqualität  sind weitere Eigenschaften, die Gründer besitzen sollten,  wenn sie ein eigenes Unternehmen aufbauen möchten. Wenn ein Gastronomie-Konzept für die Selbständigkeit gewählt wird, punkten Franchisenehmer auch durch Kommunikationsfreude. Die Ernährungs- und Fitnessbranche boomt gerade, so dass sich vor allem im Bereich Bio oder auch mit Bio Gemüse sehr erfolgreich Geld verdienen lässt. Da für ein Gastronomie-Konzept viele Auflagen und Hygienevorschriften erfüllt werden müssen, bietet sich speziell Franchising an. Hier werden Lizenzen und sämtliche Vorschriften bezüglich Hygiene, sowie Arbeits- und Pausenzeitregelung schon in einem Handbuch des Franchisegebers geregelt.

Link zwischen Bio Gemüse und Franchising: Was hat da seine mit dem anderen zu tun?

Doch was verbindet Bio Gemüse mit Franchising? Bio und Selbständigkeit mit Franchising  liegen im Trend und präsentieren sich durch starkes Wachstum; wieso also nicht von beiden Punkten profitieren und den Weg in die Selbständigkeit mit Bio Gemüse starten. Zwei erfolgreiche Trends, die sich perfekt miteinander umsetzen lassen.  

Hier zwei sehr erfolgreiche Beispiele, wie sich mit Bio-Gemüse und anderen Bio-Produkten richtig gutes Geld verdienen lässt. Diese Franchisekonzepte sind sehr effektiv

 Mein Kräutergarten

  • Die Produkte von Kräutergarten sind aus eigener Herstellung und begeistern durch die hohe Bio-Qualität. Bio-Kräuter ohne jegliche Zusätze – vegetarisch und vegan- sind sehr gefragt und werden auf Supermarktflächen oder im Einzelhandel präsentiert. Mein Kräutergarten Franchising setzt auf kompetentes Verkaufspersonal durch interne Fortbildung. Kräuterführungen, Seminare, Koch-Events gelten als exklusive Highlight des Franchise-Systems. Sonderwünsche der Kunden werden erfüllt und Unterstützung von Kindergarten- und Schulprojekten ist ein weitere Philosophie des voll im Trend liegenden Franchisekonzeptes.

SONNENTOR

  • Die Läden des Sonnentor Franchise sind grüne Wohlfühl-Oasen, in denen Kunden riechen, probieren und schmecken dürfen. Das Konzept vereint Tradition mit modernen Elementen und präsentiert das Motto Leben und leben lassen durch gegenseitige Wertschätzung. Düfte, wie Pfefferminze, Melisse oder Zimt machen den Einkauf bei Sonnentor zum Duft-Erlebnis. Bio-Tee und Bio-Produkte sind dabei die Hauptthemen von Sonnentor. Die Philosophie des Bio-Franchisekonzeptes lautet: Partnerschaft bedeutet, nachfolgenden Generationen eine gesunde Umwelt zu hinterlassen. Nachhaltig und erfolgreich ist das Geschäftskonzept und zählt zu den Top 3 im deutschen Biofachhandel. In Österreich ist Sonnentor bereits Marktführer und wurde schon mit dem „Green Franchise Award“ ausgezeichnet.

Mit Bio-Produkten, wie Bio Gemüse bietet sich Gründern eine tolle Möglichkeit in die Selbständigkeit zu starten. Gerade in der heutigen Zeit, in der Klimawandel, Nachhaltigkeit und Gesundheit an oberster Stelle stellen, wenn es um ein gutes Lebensgefühl geht, sollte der grüne Trend für eine Gründung mit Franchising auf jeden Fall betrachtet werden. Viele innovative und erfolgversprechende Franchise-Konzepte machen den Start in die selbständige Zukunft leicht. Mit guten Produkten, wie Bio Gemüse, gutes Geld zu verdienen und dabei einen kleinen Beitrag zu einer gesunden Umwelt zu leisten, spricht den Weg ein Franchise-Unternehmen mit Bio Gemüse zu gründen.

 

Tags:

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *